Zum Inhalt springen

Leichte Sprache

Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite von kubia.

kubia ist die Abkürzung für den langen Namen:
„Kompetenz-Zentrum für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur.“
Der Name bedeutet:
Wir wissen viel über Kultur-Angebote für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung.

Eine alte Frau und ein alter Mann

Unser Ziel

Wir wollen, dass alle Menschen bei Kultur-Angeboten mitmachen können.
Auch wenn sie alt sind oder eine Behinderung haben.
Denn Kultur ist wichtig für alle Menschen.

Eine Gruppe von Menschen, die zum Teil sichtbare Behinderungen haben

Durch Kultur-Angebote können Menschen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen.
Sie können zum Beispiel ins Theater oder ins Museum gehen.

Ein im Rollstuhl sitzender Mann und eine stehende Frau sehen sich Gemälde und eine Skulptur in einem Museum an.

Oder sie können

  • selbst Theater spielen,
  • gemeinsam singen
  • oder einen Film drehen.
Eine Gruppe von Menschen, die auf einer Bühne sitzen und ein Theaterspiel proben, und darunter eine Gruppe von singenden Menschen.

Unsere Arbeit

Wir helfen denen, die Kultur-Angebote für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung machen.
Denn wir wollen, dass sie diese Angebote gut machen.

Das bieten wir an:

  • Wir erklären, wie man Kultur-Projekte für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung gut macht.
  • Wir geben Kurse.
  • Wir machen Fach-Tagungen. Bei Fach-Tagungen treffen sich viele Menschen, um über Kultur-Projekte zu sprechen.
  • Wir machen eine Zeitschrift. Darin informieren wir über Kultur für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung.
  • Wir wissen, wer Geld für Kultur-Projekte für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung gibt.
  • Wir geben selbst Geld für Kultur-Projekte mit alten Menschen.
  • Wir zeigen gute Kultur-Projekte für alte Menschen und für Menschen mit Behinderung aus Deutschland und aus anderen Ländern.

Für unsere Arbeit bekommen wir Geld von der Regierung vom Bundesland Nordrhein-Westfalen.
Denn unsere Arbeit ist wichtig, damit viele alte und behinderte Menschen bei Kultur mitmachen können.

Eine Frau steht vor einer Gruppe sitzender Menschen, zeigt auf eine Stellwand und erklärt etwas. Darunter folgen ein aufgeschlagenes Magazin und eine Hand, die aus einer anderen Hand Geldscheine entgegennimmt.

Weitere Infos

Wir geben Ihnen gern mehr Infos über unsere Arbeit.

Rufen Sie uns an!
Das ist unsere Telefon-Nummer: 0221 71 61 72 0

Oder Sie schreiben uns eine E-Mail.
Das ist unsere E-Mail-Adresse: info@kubia.nrw

 

Bilder: © Reinhild Kassing

Einen Computer, auf dessen Bildschirm ein Briefumschlag und ein @-Zeichen zu sehen sind.

Sie möchten uns besuchen?

Hier erfahren Sie, wie Sie zu uns ins Seekabelhaus in Köln gelangen.