Zum Inhalt springen

DRAHTSEILAKT. CAMBAZ GÖSTERİSİ. Intergenerationelle Stückentwicklung zum Thema „Gastarbeit“

Die biografischen Erfahrungen des Ensembles und von Angehörigen der ersten Generation von Arbeitsmigrant*innen fließen in das Stück ein.

Das Projekt „DRAHTSEILAKT. CAMBAZ GÖSTERİSİ.“ beschäftigt sich mit der Geschichte der Arbeitsmigration und deren Kontinuitäten am Beispiel des Kölner Carlswerk-Geländes, einem ehemaligen Kabelwerk. Zu den Themen Arbeit und Ausbeutung, Widerstand und Frauen in der Arbeitsmigration kommt ein 15-köpfiges Ensemble aus erfahrenen Spieler*innen der drei Laien-Ensembles am Schauspiel Köln und Alltagsexpert*innen verschiedenen Alters aus Köln-Mülheim zusammen.

Die Teilnehmenden recherchieren, hinterfragen, lernen voneinander, empören sich, empowern einander. Einer der Spielenden ist ein ehemaliger „Gastarbeiter“ der Ford-Werke mit 30 Jahren Bezug zur Keupstraße, einer türkisch geprägten Geschäftsstaße neben dem Carlswerk-Gelände. Neben den biografischen Erfahrungen des Ensembles fließen Interviews mit Angehörigen der ersten Generation von Arbeitsmigrant*innen in das Stück ein. Sie sind zum Teil Verwandte und Bekannte der Mitspielenden, die zu erschöpft von ihrer harten körperlichen Arbeit sind, um selbst mitzuspielen. Die Interview-Partner*innen sollen nicht nur Zeitzeug*innen sein, sondern auch beratend am Probeprozess teilhaben können.

DRAHTSEILAKT ist als performativer Spaziergang über das Carlswerk-Gelände konzipiert. Das Bühnenbild bilden die dort ansässigen Firmen. Wie hat sich das Werk entwickelt und wer arbeitet hier heute? Gibt es Personen, deren Rente zum Überleben nicht ausreicht und die nun als Reinigungskraft tätig sein müssen, um über die Runden zu kommen? Wichtiger Teil der Performance wird die Musik von Kutlu Yurtseven und Keshav Purushotham sein, welche sowohl die Menschen als auch die einzelnen Stationen miteinander verbinden soll.

Projektträger: Lückenlos e. V.

Projektleitung und künstlerische Leitung: Saliha Shagasi

Kooperationspartner: Schauspiel Köln, At the B-Sites, Straßenkicker Base, Harput GmbH, Tesla u. a. (noch nicht alle bestätigt)

Weiterstöbern in Projekten:

Platzhalter Bild
  • Tanz
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Behinderung
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Mutproben und andere Träume – Intergenerationelles Tanzprojekt

Drei singende ältere Frauen mit erhobenen Armen
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • 2024

environmental dialogue – Multimediales Chorprojekt mit Stimmen ab 70 Jahren

Eine Zange und Draht, der zur Form eines Vogel gebogen wurde, auf einem Blatt Papier, auf dm die Vogelform vorgezeichnet wurde.
  • Bildende Kunst
  • ·
  • Urban Art
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Zeichen an der Wand – Als die Streetart erfunden wurde – Intergenerationelles Streetart-Projekt

Eine ältere Frau im schwarz-roten eleganten Kleid sitzt auf einem Sessel und hält einen Fächer.
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Mein Porträt mit Lieblingsstück – Künstlerisches Fotoprojekt zum Selbstporträt im Alter

Ein Mann steht mit einer Klarinette vor zwei Frauen, die an einem Tisch sitzen.
  • Literatur
  • ·
  • Musik
  • ·
  • Performance
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Zu Besuch bei der alten Dame – Lyrik- und Musikprojekt zu Rose Ausländer

Eine ältere Frau und ein Junge, der die Frau fotografiert
  • Film
  • ·
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Auf und davon – Filmprojekt über das imaginäre Reisen von Kita-Kindern und Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Performance
  • ·
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Hundstage – Theatrale Spaziergänge zu Altersarmut

Drei ältere Frauen sitzen nebeneinander. Die Frau im Vordergrund hält ein aufgeschlagenes Struwwelpeter-Buch in den Händen.
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Erinnerungsstücke – Trautes Heim – Workshops und Konzert für Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Engagement
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Kann nicht gibt’s nicht – Für Theater ist man nie zu alt – Gründung einer Senior*innen-Theatergruppe

Platzhalter Bild
  • Digitale Medien
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Digitalität
  • ·
  • 2024

Digital Puppetry & Storytelling – Geschichten erzählen mit digitalem Puppenspiel

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

Aus diesem Fonds fördern wir Kulturprojekte in NRW, die älteren Menschen künstlerisch-kreative Aktivitäten und kulturelle Teilhabe ermöglichen.