Zum Inhalt springen

Zeichen an der Wand – Als die Streetart erfunden wurde – Intergenerationelles Streetart-Projekt

Ältere und Jugendliche aus Düsseldorf wandeln auf den Spuren Harald Naegelis.

Die Arbeiten des aus Zürich stammenden Künstlers Harald Naegeli erinnern an die Zeichnungen von Pablo Picasso, nur dass diese nicht in einem Museum zu finden sind, sondern auf der Straße. Seine Graffiti-Kunst ist aus dem Düsseldorfer Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Mit seinen 84 Lebensjahren ist er der wohl älteste heute noch aktive Vertreter der Graffiti-Kunst.

Damit er nicht der älteste Sprayer bleibt, wandeln die Teilnehmenden dieses intergenerationellen und demenzinklusiven Projekts ab Mai 2024 gemeinsam auf seinen Spuren. In einem dreiwöchigen Workshop entdecken und fotografieren sie die Werke Naegelis im öffentlichen Raum, erlernen dabei seine Techniken und holen diese später als Skulpturen in die dritte Dimension. Auch werden die Teilnehmenden auf zugelassenen Flächen (sogenannte „Hall of Fame“) legal sprühen.

Bei gemeinsamen Experimenten mit der Sprühdose gehen die Senior*innen mit und ohne Demenz und die Jugendlichen in der ersten Projektwoche zunächst auf Spurensuche nach Naeglis Werken. Die Ergebnisse werden neben eigenen Arbeiten in einem Kalender abgedruckt. In der zweiten Woche geht es um den Umgang mit der Dose. Perfekte Linien und Schwünge stehen dabei weniger im Vordergrund, vielmehr wird ein Raum für den spontanen, expressiven Ausdruck und das Spiel mit Form und Farbe angeboten. Die Bewegungsdynamik, welche die Graffiti-Kunst mit sich bringt, kann erlebt werden. In der dritten Woche erarbeiten die Teilnehmenden Draht-Skulpturen, die die Figuren Naegelis dreidimensional erfahrbar machen.

Die Lust am Experimentieren und die gemeinsame Teilhabe an künstlerischen Prozessen sind das eigentliche Ziel des Projektes.

Projektträger: Caritasverband Düsseldorf e. V. – Kampagne vielfalt.viel wert

Projektleitung: Sandra Struzek

Künstlerische Leitung: Christian Dünow

Kooperationspartner: Zentren Plus, „Bleib Du!“ – Treff für schwule Männer mit Demenz, youngcaritas Düsseldorf, Haus Spilles, Demenznetz Düsseldorf, Umwelt-AG des Humboldt-Gymnasiums Düsseldorf

Skulpturen angelehnt an Graffitis von Harald Naegeli:

Eine Drahtskulptur eines Vogels und einer Frau jeweils nach dem Vorbild eines Graffitis von Harald Nägeli.
© Caritasverband Düsseldorf e. V.

Weiterstöbern in Projekten:

Platzhalter Bild
  • Tanz
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Behinderung
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Mutproben und andere Träume – Intergenerationelles Tanzprojekt

Drei singende ältere Frauen mit erhobenen Armen
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • 2024

environmental dialogue – Multimediales Chorprojekt mit Stimmen ab 70 Jahren

Eine ältere Frau im schwarz-roten eleganten Kleid sitzt auf einem Sessel und hält einen Fächer.
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Mein Porträt mit Lieblingsstück – Künstlerisches Fotoprojekt zum Selbstporträt im Alter

Platzhalterbild
  • Literatur
  • ·
  • Musik
  • ·
  • Performance
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Zu Besuch bei der alten Dame – Lyrik- und Musikprojekt zu Rose Ausländer

Eine ältere Frau und ein Junge, der die Frau fotografiert
  • Film
  • ·
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Auf und davon – Filmprojekt über das imaginäre Reisen von Kita-Kindern und Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Performance
  • ·
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Hundstage – Theatrale Spaziergänge zu Altersarmut

Drei ältere Frauen sitzen nebeneinander. Die Frau im Vordergrund hält ein aufgeschlagenes Struwwelpeter-Buch in den Händen.
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Erinnerungsstücke – Trautes Heim – Workshops und Konzert für Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Engagement
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Kann nicht gibt’s nicht – Für Theater ist man nie zu alt – Gründung einer Senior*innen-Theatergruppe

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

Aus diesem Fonds fördern wir Kulturprojekte in NRW, die älteren Menschen künstlerisch-kreative Aktivitäten und kulturelle Teilhabe ermöglichen.