Zum Inhalt springen

Zu Besuch bei der alten Dame – Lyrik- und Musikprojekt zu Rose Ausländer

In einem Nachbarschaftstreff in Münster entsteht Raum für Lyrik und Musik.

Die ehemalige Apotheke an der Wolbecker Straße 304 ist ein sozialer Treffpunkt, der sich insbesondere an ältere Menschen mit und ohne Einschränkungen aus der Nachbarschaft richtet. Unter dem Motto „Zweiter Frühling für Kleidung und Co“ fungiert der Treff auch als Second-Hand-Shop, der überwiegend von Frauen aufgesucht wird, die günstig einkaufen wollen oder müssen.

Hier findet das literarisch-musikalische Projekt statt, in dem die Teilnehmenden der Lyrikerin Rose Ausländer in ihrem „Wortraum“ einen imaginären Besuch abstatten. Ausgehend von Ausländers Spätwerk („Und preise die kühlende Liebe der Luft“, Gedichte 1983–1987) befassen sie sich in einem partizipativen Prozess mit der Lyrik Ausländers, verfassen eigene poetische Texte und verklanglichen diese.

„Verklanglichung“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Teilnehmenden mit perkussiven Instrumenten, aber auch mit Gegenständen im Zusammenspiel mit den drei beteiligten Künstlern – Thomas König, Thomas Schnellen und Gregor Bohnensack-Schlößer – performen. Eine Rolle spielen dabei auch die Kleidungsstücke, die in der Apotheke verkauft werden. Sie sind als Requisiten Bestandteil des Prozesses und der gemeinsamen Werkstatt-Aufführung zum Projektabschluss.

Die Lyrikerin Rose Ausländer dient in diesem Projekt als Inspiration. Nachdem sie in ihrem Leben vieles überwinden musste, das ihrem Wirken als Dichterin entgegenstand, konnte sie sich als Künstlerin erst im hohen Alter voll entfalten.

Projektleitung und künstlerische Leitung: Gregor Bohnensack-Schlößer

Kooperationspartner: Nachbarschaftstreff Alte Apotheke, Münster

Weiterstöbern in Projekten:

Platzhalter Bild
  • Tanz
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Behinderung
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Mutproben und andere Träume – Intergenerationelles Tanzprojekt

Drei singende ältere Frauen mit erhobenen Armen
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • 2024

environmental dialogue – Multimediales Chorprojekt mit Stimmen ab 70 Jahren

Eine Zange und Draht, der zur Form eines Vogel gebogen wurde, auf einem Blatt Papier, auf dm die Vogelform vorgezeichnet wurde.
  • Bildende Kunst
  • ·
  • Urban Art
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Zeichen an der Wand – Als die Streetart erfunden wurde – Intergenerationelles Streetart-Projekt

Eine ältere Frau im schwarz-roten eleganten Kleid sitzt auf einem Sessel und hält einen Fächer.
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Mein Porträt mit Lieblingsstück – Künstlerisches Fotoprojekt zum Selbstporträt im Alter

Eine ältere Frau und ein Junge, der die Frau fotografiert
  • Film
  • ·
  • Fotografie
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Generationen
  • ·
  • 2024

Auf und davon – Filmprojekt über das imaginäre Reisen von Kita-Kindern und Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Performance
  • ·
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Hundstage – Theatrale Spaziergänge zu Altersarmut

Drei ältere Frauen sitzen nebeneinander. Die Frau im Vordergrund hält ein aufgeschlagenes Struwwelpeter-Buch in den Händen.
  • Musik
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Demenz
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Erinnerungsstücke – Trautes Heim – Workshops und Konzert für Menschen mit Demenz

Platzhalter Bild
  • Theater
  • ·
  • Alter
  • ·
  • Engagement
  • ·
  • Teilhabe
  • ·
  • 2024

Kann nicht gibt’s nicht – Für Theater ist man nie zu alt – Gründung einer Senior*innen-Theatergruppe

Fonds Kulturelle Bildung im Alter

Aus diesem Fonds fördern wir Kulturprojekte in NRW, die älteren Menschen künstlerisch-kreative Aktivitäten und kulturelle Teilhabe ermöglichen.