Zum Inhalt springen
  • Tagung
  • 18.03.2024

Gemeinsame Verantwortung: Ressortübergreifende Zusammenarbeit in der Kulturellen Bildung

Kulturelle Bildung ist eine Querschnittsaufgabe. Sie berührt die Handlungsfelder von Bildung und Kultur, Jugend, Gesundheit und Sozialem, von Stadt und Land, von öffentlicher Hand und Zivilgesellschaft. Um Kulturelle Bildung in jeder Lebensphase – von der Kindheit bis ins hohe Alter – zu befördern und möglichst vielen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Einkommen, ihrer Bildung, ihres Alters und Geschlechts Zugänge zu Kunst und Kultur zu ermöglichen, ist es notwendig, Verantwortungsgemeinschaften zu bilden.

Kooperationen von Kulturakteur*innen mit Bildungs- und Sozialeinrichtungen sind in der Kulturellen Bildung schon gelebte Praxis. Allerdings erschweren unterschiedliche Systeme der Organisation und Finanzierung, aber auch unterschiedliche Vorstellungen von Qualität und deren Sicherung häufig die gemeinsame Arbeit der verschiedenen Ressorts. Diese Herausforderung, die alle Beteiligten betrifft, gilt es genauer unter die Lupe zu nehmen und Anstöße für mehr Dialog zwischen den Ressorts zu geben.

Um die genannten Hürden abzubauen und gemeinsam strategische Konzepte für die Kulturelle Bildung zu entwickeln, bedarf es einer besseren interministeriellen und ressortübergreifenden Zusammenarbeit auf Landes- wie auf kommunaler Ebene. Dies wäre ein wichtiger Baustein für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in Nordrhein-Westfalen zu einer Zeit vielfältiger Herausforderungen, in der die Steuerung von Bildung durch Kommunen ein neues Gewicht bekommt.

Die Tagung will neue Erkenntnisse und Strategien sichtbar machen. Dazu werden verschiedene Politik- und Verwaltungsbereiche miteinander ins Gespräch gebracht sowie Impulse aus Wissenschaft und Praxis zu koordinierter Kollaboration im Feld der Kulturellen Bildung gegeben. Die Teilnehmenden sind aufgerufen, an Dialogtischen konkrete Empfehlungen für zukünftig tragfähige Strukturen zu erarbeiten. Mit welchen „Rezepten“ erreichen wir ein neues Level der Zusammenarbeit?

Die Fachtagung richtet sich an Entscheidungsträger*innen der Kulturellen Bildung für alle Altersgruppen im formalen wie im non-formalen Bereich.

Veranstalterin ist die AG Kulturelle Bildung des Kulturrats NRW, in der sich auch kubia engagiert.

Programm

10:00

Ankommen

10:30

Begrüßung

Lorenz Deutsch (Vorsitzender Kulturrat NRW e. V.)

10:40

Vortrag

Zusammenarbeit zwischen Zuständigkeiten im Bildungsbereich – eine wissenschaftliche Einordnung

Dr. Anika Duveneck (Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft)

11:00

Gespräch

Ressortübergreifende Zusammenarbeit in der Praxis der Kulturellen Bildung

Moderation: Brigitte Schorn (Arbeitsstelle Kulturelle Bildung NRW)

11:45

Tischgespräche: Neue „Rezepte“ für gelingende Kooperation – Zutaten aus vielfältigen Perspektiven

Tisch 1: Förderlogiken überdenken – Wie gut sind öffentliche Förderprogramme aufeinander abgestimmt?

Tisch 2: Übergänge gestalten – Wie ermöglichen wir kulturelle Teilhabe entlang der Bildungsbiografie für alle?

Tisch 3: Zusammenarbeit systematisieren – Wie überwinden wir Zuständigkeitsgrenzen und übernehmen gemeinsam Verantwortung?

Tisch 4: Qualitäten entwickeln – Von welchen Grundsätzen lassen wir uns in der Kulturellen Bildung leiten?

Tisch 5: Multiprofessionalität stärken – Welches Knowhow brauchen wir in der kulturellen Bildungslandschaft?

13:00

Mittagessen

14:00

Panel mit Vertreter*innen verschiedener Landesministerien und Kommunen

Vorstellung und Diskussion der „Rezepte“

Moderation: Kerstin Hübner (IU Research Center Kulturelle Bildung und Digitalität)

15:30

Abschluss

Infos zur barrierefreien Teilnahme

  • Barrierefreies Parken
  • Barrierefreie Toilette
  • Veranstaltungsort mit Gehbehinderung zugänglich
  • Zugang für Rollstühle bis 90 cm Breite

Kooperationspartner

AG Kulturelle Bildung des Kulturrat NRW

Filmhaus Köln

Kultursekretariat Gütersloh

Landesverband der Musikschulen in NRW

Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur

Feedback

Zur Veranstaltung »Gemeinsame Verantwortung: Ressortübergreifende Zusammenarbeit in der Kulturellen Bildung«
(18.03.2024, Filmhaus Köln)

Wir sind für ehrliches Feedback, Lob und Kritik sehr dankbar! Das hilft uns, unsere Arbeit stetig zu verbessern.

Würden Sie diese Veranstaltung weiterempfehlen?

Weiterstöbern in Terminen:

Eine Gruppe von Menschen, die die Hände heben und eine ältere Frau in die Luft heben
  • Tagung
  • Do. 07.11.2024

7. Fachtag Kunst- und Kulturgeragogik – Kooperativ! Qualitäten von multiprofessioneller Zusammenarbeit in der Kunst- und Kulturgeragogik

Akademie Franz Hitze Haus, Münster

Noch mehr Veranstaltungen?

Unser Newsletter informiert Sie einmal im Monat über Fachveranstaltungen und Kulturtermine rund um die Themen Kulturelle Bildung im Alter, kulturelle Teilhabe und inklusive Kultur – mit und ohne Beteiligung von kubia.