Zum Inhalt springen
  • Workshop
  • 04.07.2024

Wow! Qualitäten Kultureller Bildung im Alter, Teil 2

Wann sagen Sie zu einem kulturgeragogischen Angebot einfach nur „Wow!“? Und was hat bei diesem Angebot eigentlich genau den Unterschied ausgemacht? Im Workshop „Wow! Qualitäten Kultureller Bildung im Alter, Teil 2“ wollen wir gemeinsam weiter über kulturgeragogische Qualitätsvorstellungen nachdenken.

Ziel ist es, den kubia-Qualitätsstern partizipativ weiterzuentwickeln. In diesem Workshop geht es darum, auch unser implizites oder stilles Wissen über Qualität in der Kulturellen Bildung im Alter zum Ausdruck zu bringen. Oft wissen wir intuitiv, wann ein Angebot gut läuft oder auch nicht,. Um stimmige Worte für dieses Wissen zu finden, arbeiten wir im Workshop mit Elementen aus der erlebensbezogenen und kreativitätsfördernden Methode des „Thinking at the Edge“ (TAE), die von dem Philosophen und Psychologen Eugene T. Gendlin entwickelt wurde. Die Methode zielt darauf, innovative Konzepte zu entwickeln, in die das implizite Wissen aller Teilnehmenden einfließt.

Der Workshop richtet sich an Kulturgeragog*innen und Praktiker*innen der künstlerisch-kulturellen Arbeit mit Älteren, aber auch an interessierte Wissenschaftler*innen. Die Teilnahme am ersten Wow-Workshop vom 13.06.2024 ist keine Voraussetzung.

Referentin

Dr.in Miriam Haller ist Kultur- und Bildungswissenschaftlerin mit Schwerpunkt auf Kultureller Bildung im Alter. Sie lehrte lange Jahre an der Universität zu Köln im Bereich Erwachsenenbildung und Geragogik und übernahm Gastdozenturen für Geragogik und Cultural Age(ing) Studies an den Universitäten Wien und Frankfurt. Seit 2019 verantwortet sie den Bereich Forschung bei kubia.

Mehr zum Thema

Ein bunter Stern mit 12 Strahlen und einem weißen Zentrum. Im Zentrum steht „Kulturelle Bildung im Alter ist ...“. Die Strahlen sind im Uhrzeigersinn auf 12 Uhr beginnend beschriftet mit: „partizipativ, reflexiv, barrierearm, diversitätssensibel, ganzheitlich, prozessorientiert, interaktiv, innovativ, sichtbar, nachhaltig, kooperativ, qualifiziert“.
  • Fachdiskurs

Wann sagst du „Wow“? Qualitäten Kultureller Bildung im Alter

Miriam Haller hat einen Qualitätsstern mit zwölf Leitprinzipien für die Kulturelle Bildung im Alter entwickelt und stellt ihn im Sinne einer partizipativen Qualitätsentwicklung zur Diskussion.

Infos zur barrierefreien Teilnahme

  • Automatische Untertitel

Weiterstöbern in Terminen:

Im Vordergrund sitzen Menschen mit Kopfhörern, im Hintergrund ist eine Bühnenszene zu sehen.
  • Workshop
  • Mi. 19.06.2024

Ballettgenuss mit Hand und Ohr: Audiodeskription und Tastreisen für Tanzaufführungen

Theater Duisburg, Duisburg

Ein bunter Stern mit 12 Strahlen und einem weißen Zentrum. Im Zentrum steht „Kulturelle Bildung im Alter ist ...“. Die Strahlen sind im Uhrzeigersinn auf 12 Uhr beginnend beschriftet mit: „partizipativ, reflexiv, barrierearm, diversitätssensibel, ganzheitlich, prozessorientiert, interaktiv, innovativ, sichtbar, nachhaltig, kooperativ, qualifiziert“.
  • Workshop
  • Do. 13.06.2024

Wow! Qualitäten Kultureller Bildung im Alter

online

Noch mehr Veranstaltungen?

Unser Newsletter informiert Sie einmal im Monat über Fachveranstaltungen und Kulturtermine rund um die Themen Kulturelle Bildung im Alter, kulturelle Teilhabe und inklusive Kultur – mit und ohne Beteiligung von kubia.